02203 / 5917277

Servicekraft für Schutz und Sicherheit

Umschulung zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit

Informieren

Sind Sie auf der Suche nach Arbeit, ob mit einer Berufsausbildung oder ohne und interessieren sich für Tätigkeiten im Bereich des Wach- und Sicherheitsgewerbes? Dann könnte eine Umschulung zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit für Sie die richtige Wahl sein. Sie sollten angemessene Deutschkenntnisse (Wort und Schrift), ein polizeiliches Führungszeugnis (aktuell und ohne Einträge) und einen Schulabschluss haben. Unsere Umschulung zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit ist zertifiziert (AZAV) und kann gefördert werden. Setzen Sie sich einfach mit uns zusammen, wenn Sie Interesse an unseren Bildungsangeboten haben.

Die Aufgaben einer Servicekraft für Schutz und Sicherheit

Werte, Personen, Anlagen und Objekte müssen in vielen Lebensbereichen vorbeugend gegen Gefahren geschützt werden. Als Security-Experte arbeiten Sie im Personenschutz, im Wert- und Objektschutz in Unternehmen, in öffentlichen Bereichen (Bahnhöfe, Flughäfen, Verkehrsbetrieben), als unterstützende Sicherheitsberatung und im Facility-Management. Nach einer erfolgreich absolvierten zertifizierten Umschulung erhalten Sie von uns eine Jobgarantie, wodurch sich Ihnen folgende berufliche Perspektiven eröffnen:

Sie arbeiten nach einer zertifizierten IHK Prüfung in der Schutz- und Sicherheitsbranche. Die Tätigkeitsbereiche sind abwechslungsreich, Sie haben viel Kontakt zu Menschen und finden immer wieder neue Herausforderungen. Damit Sie das Berufsbild erfüllen können, erlernen Sie während der Umschulung folgende Lehrinhalte:

  • Kundenbetreuung
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Betriebsorganisation und Geschäftsprozesse
  • Sicherheitstechnik und Schutzmaßnahmen
  • Deeskalation und die dazu gehörigen Rechtsvorschriften
  • Englisch
  • Sicherheits- und Schutzvorschriften (aufgabenbezogen)
  • Gefahrenabwehr
  • das Erkennen von Gefährdungssituationen und Rechtsverstößen
  • präventive Sicherungsmaßnahmen, von der Planung bis zur Umsetzung
  • Hilfsmittel und Einrichtungen aus dem sicherheitstechnischen Bereich
  • die Sicherheitswirtschaft und ihre Sicherheitsbereiche
  • wie Objekte, Menschen, Werte, Arbeits- und Tätigkeitsbereiche fachkundig geschützt und gesichert werden
  • Kooperation und Kommunikation

Haben Sie Interesse im Sicherheitsbereich tätig zu werden? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir bieten noch einige andere Weiterbildungsmaßnahmen an, die Sie interessieren könnten (auch in Kombination mit der Umschulung zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit). Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder besuchen Sie uns persönlich in der 2. Etage des Jobcenters in Köln-Porz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen